weather-image
Stuhlmuseumsverein Eimbeckhausen baut fleißig an der neuen Ausstellung / Eröffnung am 16. April

Im Stuhlmuseum wird fleißig gebaut

Wenn am 18. April das Stuhlmuseum Eimbeckhausen offiziell wieder öffnet, dürfen sich Besucher auf viel Neues freuen. Dabei ist der Ausdruck „Neues“ bei dem, was Manfred Rothkugel da in liebevoller Kleinarbeit herstellt, nicht ganz richtig. Der Stuhlflechter baut eine Schreinerwerkstatt, wie sie um 1900 aussah, nach.

270_008_7835120_lkbm_stuhl_media_1369.jpg

Autor:

MIra Colic


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt