weather-image
16°
Angebot des Bergbaumuseums ist auf dem Weg zum Renner

Im Steinbruch hallen die Freudenschreie der Sammler

Kleinenbremen (ly). Manchmal hallen Schreie durch den Steinbruch. "Das sind Freudenschreie", beruhigt Mike Polschinski, Mitarbeiter des Kleinenbremer Bergbaumuseums und Fossilien-Experte. Meistens hat dann ein Laie auf einer Exkursion seinen ersten Ammoniten gefunden.

Reiche Beute: Stolz zeigen Teilnehmer ihre gerade gefundenen Fos


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt