×

Im Obernfeld Tempo 30

Exten (mld). Ein Streitpunkt, der seit anderthalb Jahren für Ärger sorgt, scheint beigelegt: "Die Tempo-30-Zone wird noch in diesem Jahr kommen", verkündete Erster Stadtrat Jörg Schröder auf der jüngsten Ortsratssitzung.

Die Dreißiger-Zone soll von Beginn des Obernfelds bis zur Einmündung des Hißkamps, eventuell bis zum Strükener Ortsschild reichen. Damit hat die Stadt auf Beschwerden der Anwohner reagiert, die "direkt an der Straße wohnen", so Schröder. Einen Kompromiss gebe es aber, so Schröder: "Das Obernfeld wird keine Rechts-vor-links-Regelung bekommen, sondern bleibt Vorfahrtsstraße."




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt