weather-image
16°
Ein Jahr Pause: Nun meldet sich die heimische Band zurück

Im November: Jetzt wird wieder Midsomer gefeiert

Flegessen (kk). Klare, schöne Melodien und ausgefeilte Arrangements gepaart mit unbeschwerter Spielfreude – das alles vereint die heimische Band Midsomer in einem Konzert. Nach einem Jahr Bühnenpause ist die Gruppe nun zurück: Marlene Börder-Carmine, Tobias Carmine, Rüdiger Meyer, Matthias Nolting, Richard „Richie“ Oschwald und Boris Faehndrich treten am Freitag, 16. November im Hofcafé Flegessen auf. Ab 19.30 Uhr wird die sechsköpfige Jazz-/Pop-Band ihrem Publikum ausschließlich Eigenkompositionen präsentieren. „Die Zuschauer dürfen sich auf einen facettenreichen spannenden Abend freuen“, so die Musiker, die sich freuen, endlich wieder gemeinsam Musik zu machen. Das Sextett hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2006 insbesondere dem skandinavischen (Vocal-)Jazz und Pop verschrieben. Seit dem Jahr 2009 sind auch Eigenkompositionen mit im Programm.

270_008_5937497_frei_103_0311_midsomer_pressefoto_1.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt