Wer ist im Notfall zuständig? / Ortsrat für kurzfristige Verständigung

Im Notfall lieber nach Minden

Cammer (bus). In Cammer sorgen sich die Bürger um die ärztliche Notfallversorgung. Eine während der jüngsten Ortsratssitzung von Herbert Backemeier angestoßene Erörterung brachte die Unzufriedenheit mit der derzeitigen Situation zum Ausdruck. Jetzt soll ein möglichst kurzfristig anberaumtes Gespräch mit den zuständigen Stellen für Abhilfe sorgen. "Das soll aber bitteschön keine sechs Wochen dauern", gab Ortsbürgermeister Friedrich Rösener den Vertretern der Bückeburger Stadtverwaltung mit forderndem Unterton zu verstehen.

Bückeburg oder Minden? Mit der Notfallrettung plädiert der Camme


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt