weather-image
25°
Fremdsprachenkorrespondenten bekommen Feinschliff in Sachen geschliffener Umgangsformen

Im Mittelpunkt: Der gute, alte Knigge ...

Bückeburg (jp). Eine sehr ungewöhnliche Unterrichts einheit haben jetzt Schüler der Wirtschaftschule Schaumburg Dr. Blindow absolviert. Im Bückeburger Restaurant "Pinocchio" ließen sie sich im Rahmen ihres Unterrichts ein mehrstündiges, fünf Gänge umfassendes Menü schmecken. Hauptaugenmerk lag dabei jedoch nicht auf den Speisen, sondern auf den geschliffenen Umgangsformen, die die angehenden Fremdsprachenkorrespondenten und Wirtschaftsinformatiker dabei an den Tag zu legen hatten.

Bei Lachs und Spargel testet Fachlehrer Karsten Lillje seine Sch


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt