weather-image
17°
Profitipps und Blicke hinter die Kulissen

Im Mai blühen die Herrenhäuser Gärten richtig auf

Hannover. Alles neu macht der Mai, sagt der Volksmund. Das stimmt, stimmt erst recht fürs Gärtnerische. Im Mai blühen viele Pflanzen auf, deren farbiger Flor für lange Zeit verschwunden war und im Winter unter einer dichten Schicht Schnee schlief. Viele Gehölze haben mit ihrer Blüte schon früher im Jahr begonnen, aber Staudenpflanzen kommen erst im Wonnemonat richtig in Fahrt und becircen ihre Betrachter (Menschen) und Besucher (Hummeln, Bienen, Schwebfliegen, Schmetterlinge…) mit grandiosem Farb- und Formenspiel. Was dahintersteckt, wie man Pflanzen vermehrt und warum sie im Laufe der Jahre sogar ihre Blütenfarbe ändern können, das gibt es bei Informationsveranstaltungen in den Herrenhäuser Gärten in Hannover zu erfahren.

Seerosen blühen in den Tropenhäusern bereits früh im Jahr (oben links), während besondere Pflänzchen auch in Kübeln an der frisc
Jens Meyer

Autor

Jens Meyer Leiter Redaktion PR- und Sonderthemen zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt