weather-image
19°
Wiedersehen nach 40 Jahren: Die beiden Briten "Fossy" und Hank komplettieren "Generations"-Team

Im Keller wird fürs Revival-Konzert geprobt

Eisbergen (who). "What am I doing here, 61 years old?" Was mache ich hier eigentlich mit meinen 61 Jahren, hat sich Hank Williams gefragt, als er am Donnerstag zusammen mit Terence Fosbrook auf dem Flughafen in Hannover eingetroffen ist. Als die beiden Briten in der Ankunftshalle die zwei Männer mit dem Pappschild mit dem Wort "Generations" darauf sehen, sind plötzlich die Erinnerungen da: Genau vor 40 Jahren haben sie mit den zwei winkenden Deutschen als "The Generations" Erfolge in der wilden Beat-Zeit gefeiert. Jetzt sind sie zurückgekommen, um gemeinsam mit ihren Freunden und Gastgebern ein persönliches Stück Zeit- und Lebensgeschichte wiederaufleben zu lassen.

0000481910.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt