weather-image
15°
Nur noch 60 Mitglieder: Die Pedalritter des RRV Hameln fahren dennoch einige gute Erfolge heraus

Im Jugendbereich sieht’s mau aus

HAMELN. Von den 50er bis späten 90er Jahren stand der Radrennsport in der Rattenfängerstadt ganz hoch im Kurs, sorgten die Radrennfahrer des RV „Weser Zugvogel“ durch zahlreiche Erfolge auf den Straßen Deutschland sowie Europas – Ludwig und Andreas Troche bei der Tour de France – für viel Aufsehen.

Blumenstrauß für Schriftführerin Claudia Hoppe durch RV-Chef David Azizi und Stellvertreter Carsten Rosenow (re.). FOTO: CS


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt