weather-image
10°
WTW zufrieden über Trainer und Programm

Im Fußballfieber

WALLENSEN. Ungewöhnliche Töne klingen über den Trainingsplatz. Es „berlinert“ beim Besuch der 96-Fußballschule beim WTW Wallensen.

Auch die Kleinsten hatten ihren Fußballspaß. FOTO: GÖK

Christian Sackewitz kann das nicht verhindernt. Der Ex-Fußballprofi hat in der Bundesliga für Arminia Bielefeld, Bayer Leverkusen und einen niedersächsischen Fußballverein östlich von Hannover – wie es der Cheftrainer Torsten Bartsch bei der Vorstellung ausdrückte – Tore teilweise am Fließband geschossen und bringt nun sein Wissen in die 96-Fußballschule ein. Schon seit vielen Jahren ist Sackewitz beim Trainerteam für Hannover 96 dabei. Respekt vor einander steht bei den Trainern ganz oben in den Regeln, das hat jeder der 98 Campteilnehmer verstanden.

Gleich vier Trainingseinheiten bot Cheftrainer Torsten Bartsch zusammen mit seinem Trainerteam Gregor Grage, Martin Manzel, Christian Sackewitz, Lennart Mauritz, Oliver Stoecking, Frank Goslar und Dieter Schlindwein bei der dritten Auflage des Besuches der 96-Fußballschule an. Keine Ruhe hatte auch das Grillteam um Andreas Langer, das die Sportler an den drei Tagen versorgte. Ein großes Lob für die Organisationsleitung gab Torsten Bartsch an Jessica Sommerey weiter, die die ganze Veranstaltung geplant hatte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt