weather-image
17°

Ihre Sachkunde weisen nur Wenige nach

Bad Münder. Einen Hund zu kaufen ist nicht schwer, Hundehalter sein dagegen sehr – zumindest seit am 1. Juli die zweite Stufe des Niedersächsischen Hundegesetzes in Kraft getreten ist, nach der Hundehalter ihre „Sachkunde nachweisen“ müssen. In Bad Münder – wo 1299 Hunde registriert sind – gibt es drei Anlaufstellen, die offiziell vom Niedersächsischen Landwirtschaftsministerium anerkannt sind, die diese Prüfung abnehmen dürfen. Auf NDZ-Nachfrage berichten alle von einer bisher bescheidenen Resonanz.

270_008_6719894_lkbm201_0808_hund_IMG_0228.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt