×
Mrs. Greenbird am 28. März im Capitol

Ihr Erfolgsrezept heißt Authentizität

Mit ihren eigenwilligen Interpretationen von Ramones „Blitzkrieg Bop“, „Frozen“ von Madonna „Ironic“ von Alanis Morissette oder „You’re The One That I Want“ von John Travolta und Olivia Newton-John sorgten Steffen Brückner und Sarah Nücken, alias Mrs. Greenbird“, für Lobeshymnen unter den X Factor-Juroren, kämpften sich bis ins Finale der Castingshow und siegten mit ihrem Finalsong „Shooting Stars & Fairy Tales“ mit 61,78 Prozent der Stimmen vor Melissa Heiduck.

„Singersongwritercountryfolkpop“ nennen „Goldkehlchen und der Mann mit Hut“ ihre Musik, die zurzeit den Nerv des Publikums trifft. Während Singles wie „Frozen“ oder „Blitzkrieg Bop“ mehr oder weniger im hinteren Drittel der Charts für Aufsehen sorgten, gelang ihnen mit ihrem selbst komponierten Finalsong „Shooting Stars & Fairy Tales“ endlich der verdiente Top 20-Erfolg – das Album „Mrs. Greenbird“ schaffte sogar den Sprung auf Platz 1 der Charts.

Das charismatische Duo ist auch privat ein Paar und hat ihre musikalische Zusammenarbeit bereits vor sechs Jahren begonnen. Den musikalischen Ritterschlag erhielten sie, als sie im Vorprogramm von Hollywoodstar und Oscar-Preisträger Tim Robbins auftreten durften.

Capitol Hannover, 28. März, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt