weather-image
14°
"Hocherfreut"über Anträge aus der Politik / Gespräche mit WIR und Landkreis

IGS in Rinteln: Eltern hoffen auf gemeinsame Erklärung des Stadtrats

Rinteln (crs). "Hocherfreut" ist Petra Wieneckeüber die klaren Bekenntnisse von SPD, Grünen und FDP zur Einrichtung einer IGS in Rinteln. "Es kommt Bewegung ins Thema", freut sich die Stadtelternratsvorsitzende, die bereits im Frühjahr annähernd 500 Pro-IGS-Unterschriften von Eltern mit Grundschulkindern zusammengetragen hatte. Jetzt hofft der Stadtelternrat gemeinsam mit den Schulelternräten der Grundschulen, dass die Pläne schnell Realität werden: "Möglichst zum nächsten Schuljahr."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt