×
Landesvertreterversammlung wählt ihn auf Platz 10 der Landesliste

Ignaz Stegmiller ist FDP-Europa-Kandidat

Bad Nenndorf. Auf der FDP- Landesvertreterversammlung in Bad Nenndorf wurde Ignaz Stegmiller auf Platz 10 der Niedersächsischen Landesliste gewählt.

In seiner Vorstellungsrede, die Stegmiller nutzte, um seine europapolitischen Vorstellungen darzulegen, konnte der junge Rodenberger, der auch die Liberalen als Fraktionsvorsitzender im Schaumburger Kreistag vertritt, die Delegierten für sich gewinnen und mit 227 Stimmen den 10 Platz erreichen. Stegmiller habe bei seinem ersten großen Auftritt ein beachtlich gutes Ergebnis erzielt, sagte FDP-Kreisvorsitzender Paul-Egon Mense, den Rodenberger als "idealen Kandidaten" bezeichnete, weil dieser Europäisches Recht studiere, seine Doktorarbeit hierüber schreibe, und weil er in verschiedenen europäischen Ländern sein Studium absolviert habe. Gesine Meißner, die FDP- Sozialpolitikerin im Niedersächsischen Landtag, wurde in Bad Nenndorf zur Spitzenkandidatin für die Europawahlen gewählt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt