×
Kaimauer bekommt vermutlich doch keine Schutzgitter / Der Schiffsverkehr hat immer Vorrang

„Ich hoffe inständig, dass hier nichts passiert!“

Hameln (CK). Die Kaimauer an der Weserpromenade, vor allem im Bereich Schiffsanleger bis zum ehemaligen Gelände von Holz-König, wird vermutlich nicht durch verschiebbare Gitter absturzsicher gestaltet. Auf Antrag der Mehrheitsgruppe aus SPD, FDP und Grünen hatte die Verwaltung diese Möglichkeit zwar geprüft, ist aber zu einem negativen Ergebnis gekommen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt