weather-image
11°
Wegen versuchten Mordes angeklagt: André Fussy (30) aus Borstel blickt auf einige schwere Monate zurück

"Ich bin unschuldig - und das kann jeder wissen"

Borstel. Unsicher wirkt er, immer wieder knetet er mit seinen Händen die abgenommene Baseballmütze durch. Den Kontakt mit der Presse ist André Fussy nicht gewohnt, weder persönlich noch als Gegenstand der Berichterstattung. Letzte Woche stand er aber gleich zweimal in der Zeitung: Einmal als Angeklagter, der sich wegen versuchten Mordes zu verantworten hatte, einmal als Freigesprochener, den die Richterjury mit einem erstklassigen Freispruch bedachte: Wegen erwiesener Unschuld.

Anja Gellermann

Autor:

Frank Westermann


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt