×

Hurts – Surrender – Sony Music

Mit eng sitzenden Anzügen und akkuraten Kurzhaarschnitten lenkten Theo Hutchkraft und Adam Anderson schon zu Beginn ihrer Karriere die Blicke der Fans und Medien auf sich. Doch nicht nur mit ihrem Outfit wusste das Synthie-Pop-Duo die Massen zu begeistern – mit ihrem Albumdebüt „Happiness“ (2010) und den Single-Auskopplungen „Wonderful Life“ und „Stay“ avancierte die britische Formation zu den größten Pop-Hoffnungen in ihrer Heimat.

Insbesondere im deutschsprachigen Raum konnte die Band große Erfolge feiern. So fand zum Beispiel „Stay“ Verwendung in dem deutschen Film „Kokowääh“, bei dem auch Til Schweiger mitspielte. Der Nachfolger „Exile“ knüpfte nahtlos an den Vorgänger an, konnte aber bei Weitem nicht die Verkaufserfolge von „Happiness“ erzielen.

Mit „Surrender“ präsentieren uns Hutchkraft und Anderson erneut einen Longplayer, der mehr oder weniger stark von Maschinenbeats bestimmt wird. Insbesondere bei „Nothing Will Be Bigger Than Us“ orientiert sich das Duo sehr stark an den Sound der 80er-Jahre, der von ihren musikalischen Vorbildern wie den Pep Shop Boys oder Depeche Mode geprägt wurde. Alles in allem ein tanzbares Album, das als Vocal-Tupfer die wunderschöne Ballade „Wish“ beinhaltet.

NDZ–Tipp




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt