×

Hundefutter wird zurückgerufen

Der Tierfutter-Hersteller Hill's Pet Nutrition ruft Dosenfutter für Hunde aufgrund potenziell erhöhter Vitamin-D-Mengen zurück. Es wurde unter anderem beim Futterhaus in Hameln sowie bei Fressnapf in Hameln, Springe und Barsinghausen verkauft. Betroffen sind: Hill's(tm) Prescription Diet(tm) i/d® i/d Canine 360g, Artikelnummer 8408U, Chargennummer 102020T18 Hill's(tm) Prescription Diet(tm) z/d Canine Ultra Allergen-Free 370g, Artikelnummer 8018U, Chargennummer 102020T17 Hill's(tm) Prescription Diet(tm) w/d Canine 370g, Artikelnummer 8017U, Chargennummer 102020T05 Hill's(tm) Science Plan(tm) Canine Adult mit Huhn 370g, Artikelnummer 8037U, Chargennummer 102020T27 Hill's(tm) Science Plan(tm) Canine Mature Adult 7+ mit Huhn 370g, Artikelnummer 8055U, Chargennummer 102020T14 Die Fütterung betroffener Produkte sollte sofort eingestellt werden. Eine hohe Menge Vitamin D kann bei Hunden zu ernsten gesundheitlichen Problemen führen. Zeigen Hunde, die betroffenes Futter verzehrt haben, Symptome wie Erbrechen oder übermäßiges Trinken, sollte ein Tierarzt aufgesucht werden. Ausrangierte Produkte können unter 0800/ 4455773 ersetzt werden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt