weather-image
Betriebsfußball: Ungeschlagen gewonnen

"Hüttenspieler" dominieren

Rehren (kdt). Eigentlich sollte ein bisschen Ruhe und Besinnlichkeit in den Tagen zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr herrschen. Nicht so in der Sporthalle in Rehren, in der an allen Tagen während der Hallensporttage hoch her ging. Ganz besonders "stressig" ging es beim Turnier der Betriebsmannschaften zu, die um den Rauhut-Cup spielten.

Detlef Rauhutüberreicht Sebastian Wagner, dem besten Spieler der

Renommierte Mannschaften wie die Firma Bornemann und die Sparkasse Schaumburg mussten schon in der Vorrunde ausscheiden. In die Halbfinal-Begegnungen kamen die Firma Vogl, Auetaler Wohnbau, Ardagh Glas und die Firma Wendt. Am Ende siegten die Betriebsangehörigen von Ardagh (ehemals Heye) aus Obernkirchen. Ungeschlagen mit hohen Siegen hatten sie die Vorrunde dominiert und auch ihr Halbfinale gegen die Auetaler Wohnbauer 8:2 gewonnen. Im Finale mussten sich die "Dachdecker" von Vogl aus Rehren 4:2 geschlagen geben. Pokalstifter Detlef Rauhut ließ es sich nicht nehmen, den Pokal selbst zu überreichen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt