×

HSG-Frauen nur Außenseiter

Handball (mic). In der 2. Runde des HVN-Pokals empfangen die Frauen der HSG Exten/Rinteln den höherklassigen SV Aue Liebenau.

Die spielstarken Gäste holten in der letzten Saison ohne Punktverlust den Titel und schafften den Direktaufstieg. Auch in der neuen Liga rangiert die SV-Truppe in der Spitzengruppe. Das Team agiert aus einer kompakten Abwehrreihe und verfügt mit Trixi Kortha und Henrike Oldenstädt über eine brandgefährliche Rückraumachse. Somit wartet auf die Schützlinge von HSG-Trainer Hermann Hintze ein hartes Stück Arbeit. Dennoch will sich die HSG-Crew achtbar aus der Affäre ziehen. Der Landesligist ist klar favorisiert und sollte ohne große Probleme in die nächste Pokalrunde einziehen. Anwurf: Sonntag, 15 Uhr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt