weather-image
Hündin landet im Bückeburger Tierheim - Vorgeschichte bleibt ein ungelöstes Rätsel

Hovawart-Mischling "Maggie" wieder zu Hause

Auetal-Bernser Landwehr (jl). Krzysztof Frost durchstreift seit dem Wochenende nachts nicht mehr die Wälder rund um die Bernser Landwehr, um nach seiner Hündin "Maggie" zu rufen. Der schwarze Hovawart-Münsterländer-Mischling ist 19 Tage und 19 Stunden nach seiner Flucht am Silvesterabend (wir berichteten) wie aus dem Nichts wieder aufgetaucht und tollt jetzt wieder bei Frauchen und Herrchen herum.

Glücklich wieder vereint: Krzysztof Frost und "Maggie". Foto: jl


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt