weather-image
17°

Hospizhelfer ausgebildet

Landkreis (jcp). Der dritte Befähigungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter im ambulanten Kinderhospizdienst ist abgeschlossen worden. Koordinatorin Margit Tobie hat 16 Frauen und Männer im Alter von 28 bis 66 Jahren seit Januar auf ihre wichtige Aufgabe vorbereitet - die Begleitung lebensverkürzend erkrankter Kinder und dererFamilien. Auch zwei Schaumburgerinnen, Elena Mostaccio aus Rinteln und Sybille Tollkühn aus Sachsenhagen nahmen an dem Kurs teil. Da der ambulante Kinderhospizdienst in der Region Hannover mittlerweile auch Betreuungen in den angrenzenden Landkreisen vorsieht, können die beiden Ehrenamtlichen direkt in Schaumburg eingesetzt werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt