weather-image
23°
Erfolgreiche Zusammenarbeit von Falknerei und Stelzentheater / Profi-Fotos vor Schloss Bückeburg

Horus und Feuervogel werden neue Freunde

Bückeburg. "Ich glaube, dies ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft." Dieses berühmte Humphrey-Bogart-Zitat aus dem Klassiker "Casablanca" könnte kaum besser passen als für den Start der Zusammenarbeit von Horus Falknerei und Theater Feuervogel. Eine langfristige und intensive Kooperation haben die beiden bekannten Ensembles des Mittelalterlich Spectaculums jetzt in Bückeburg in die Wege geleitet. Mit dabei sind auch die Reiter der Stuntreitschule Sera, die in diesem Sommer beim Spectaculum unter den Fittichen der Horus-Falken ritten. Keimzelle dieser Ménage à deux, aus der gemeinsame Show-Projekte entspringen sollen, war das Spectaculum in Bückeburg, wo die Ensembles jetzt mit intensiver Probenarbeit beschäftigt waren.

Farbenprächtige Phantasiewelt: Spektakuläre Bilder stellten Horu

Autor:

Johannes Pietsch


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt