weather-image
16°

Hort-Gruppe Nummer drei für Nienstädt

Nienstädt (lmh). „Beide Standorte wachsen ohne Ende“, hat Ditmar Köritz, Vertreter der Samtgemeinde, die Entwicklung der Hort-Betreuung in Nienstädt und Seggebruch kommentiert. 43 Kinder sind bereits für das kommende Schuljahr im Nienstädter Hort zur Nachmittagsbetreuung angemeldet. Wenn der Bedarf bis zum Sommer bestehen bleibt und nicht – wie im vergangenen Jahr in Seggebruch – mehrere Familien kurzfristig abspringen, soll eine dritte Gruppe mit zunächst zehn Plätzen eingerichtet werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt