×

„Hole Full of Love“ liefert Tribut an AC/DC und die 70er

BAD MÜNDER. Einen Tribut an die 70er-Jahre liefert die Band „Hole Full of Love“, die sich den frühen AC/DC- Zeiten verpflichtet hat. Ihre stromgeladene, authentische Bühnenshow präsentieren die Musiker am Sonnabend, 18. August, im Rockzelt in Bad Münder.

lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite

In ihren Anfängen spielten sie in Kneipen und Clubs, später in den besten Rock-Etablissements und -Festivals. Dave Evans, Mitgründer und Ex-Sänger von AC/DC, wählte „Hole Full of Love“ zur Begleitband. Mittlerweile findet „Hole Full of Love“ internationale Beachtung. Das „Rock Hard Magazin“ nennt sie etwa „Deutschlands beste AC/DC-Coverband“.

Los geht das Konzert am Sonnabend um 19 Uhr, Einlass ist bereits ab 18 Uhr. Tickets gibt es unter anderem in der NDZ-Geschäftsstelle, Bahnhofstraße 18 in Springe, bei der Sparkasse Hameln-Weserbergland, der Volksbank Hameln-Stadthagen und im Kornhus.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt