×
Empörte Reaktionen auf richterliche Schelte nach dem Urteil gegen Karl Heinz B.

Hohenroder wehren sich: "Bei uns im Dorf wird niemand ausgeschlossen"

Hohenrode (wm). In Hohenrode beherrscht ein Thema die Gespräche im Dorf: Die Verurteilung von Karl Heinz B., der im Februar seine Ehefrau mit 22 Axthieben erschlagen hat und vom Bückeburger Landgericht zu 14 Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt worden ist (wir berichteten).



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt