weather-image
13°

Höhenfeuerwerk und rasante Fahrgeschäfte

Bad Münder. Sonnige Aussichten für das kommende Wochenende: Neue Fahrgeschäfte, ein Höhenfeuerwerk, Ladies Night und ein Familientag – ab dem morgigen Freitag wird auf der 3. Deisterkirmes in Bad Münder auf dem Festplatz an der Lindenallee zum wiederholten Male gefeiert. Das Volksfest beginnt – und verspricht bis zum 14. Oktober Spaß für die ganze Familie.

270_008_6652995_lkbm_deisterkirmesBad_Muender_Kettenflie.jpg

Auf dem rund 5000 Quadratmeter großen Festareal präsentieren zahlreiche Schausteller, Wirte und Marktleute ihre Angebote, Attraktionen und Fahrgeschäfte. Als diesjähriger Höhepunkt baut die Firma Deister Event das Fahrgeschäft „Hully Gully“ von der Schaustellerfamilie Volmer aus Horn-Bad Meinberg auf. „Das Karussell schwingt durch das aus der Mitte versetzte Drehgelenk in Ellipsen, wobei sich die Plattform mit ihren 40 Passagieren auch noch aus der Waagerechten in eine Schräglage hebt“, beschreibt Björn Eggers, Mitorganisator des Volksfestes, das Fahrgeschäft.

Natürlich fehlen aber auch die Rummel-Klassiker nicht: Ob Musik-Express, Autoscooter oder gemütliche Runden im Kinderkarussell „Biene Maja“ – für Jung und Alt ist Fahrspaß garantiert. Dazu sorgen Speisen aus aller Welt, Biergärten und Spielgeschäfte für einen Festplatz, der keine Wünsche offen lässt.

„Die Fahrpreise sind trotz steigender Betriebskosten im Vergleich zum letzten Jahr stabil geblieben“, freut sich Eggers. „Auch wir als Veranstalter versuchen, die Platzkosten für die Schausteller so gering wie möglich zu halten, um die Attraktivität des Festes nicht zu schwächen.“

Geöffnet ist der Rummel am Freitag ab 16 Uhr und am Sonnabend von 14 Uhr bis 24 Uhr, Sonntag und Montag sind Besucher von 14 Uhr bis 23 Uhr willkommen. Am Freitag soll der Himmel über Bad Münder gegen 21.30 Uhr vom Höhenfeuerwerk mit Bodeneffekten erleuchtet werden. Sonderpreise für alle weiblichen Volksfestbesucher sind bei der „Ladies Night“ am Sonnabendabend garantiert. Am Montag soll das Fest mit dem Familientag, an dem es bis zu 50 Prozent Ermäßigung gibt, enden.ndz

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare