weather-image
16°
Schnatgang: Gemeinde stellt Projekte vor

"Hochprozentiges" im Handgepäck

Seggebruch (mw). Der Schnatgang hat in Seggebruch Tradition. An der diesjährigen Auflage der alljährlichen von der Gemeinde Seggebruch organisierten Grenzbegehung haben mehr als 40 Gäste teilgenommen.

Beim Schnatgang hat Herbert Stahlhut, Bürgermeister von Seggebru


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt