weather-image
17°
Judoka aus Steinbergen erfolgreich

Hirschkuppenprojekt erregt Aufmerksamkeit

Judo (peb). Das in dieser Form bundesweit einmalige Kooperationsprojekt zwischen dem Jugendhof Hirschkuppe und der Judoabteilung des MTV Obernkirchen sorgt mittlerweile auchüber die heimischen Grenzen hinaus für Aufmerksamkeit. So erschien etwa in der neuesten Ausgabe des Judo-Magazins, des bundesdeutschen Judofachorgans ein zweiseitiger Artikel über das Projekt, in dem vor allem der integrative Charakter gewürdigt wird.

Melissa Valentin


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt