weather-image
Vorstand des Schützenvereins Rehren wieder komplett - Zukunft jedoch weiterhin ungewiss

Hilferuf stößt auf nur geringe Resonanz

Rehren (la). Schützenvereine haben mehr und mehr mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen. Nicht nur im aktiven Bereich, auch für die Vorstandsämter fehlt es an engagierten Mitgliedern. So auch beim Schützenverein Rehren. "Die älteren Mitglieder haben jahrelang etwas für den Verein getan und wollen jetzt aufhören, aber keiner will mehr Verantwortung übernehmen", beklagte der Vorsitzende des Schützenvereins Rehren, Bernd Wentzel, die Situation bereits bei der Jahresversammlung im März.

Bernd Wentzel (r.) ernennt Wilhelm Watermann zum Ehrenmitglied d


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt