×
Interhelp-Hilfskonvoi für die Opfer des Krieges / Menschliches Leid, das berührt / Großraumrettungswagen für Kiew

Hilfe an Ukraine-Grenze – „Was wir gesehen haben, wirkt nach“

BÜCKEBURG/MEDYKA. Ehrenamtliche Helfer der Hamelner Hilfsorganisation Interhelp haben an der polnisch-ukrainischen Grenze verletzte und kranke Flüchtlinge medizinisch versorgt und bei der Evakuierung des Grenzpunktes geholfen. Ein Großraumrettungswagen ist derweil auf dem Weg in die umkämpften Gebiete. Was die Helfer erlebt haben, hat sie erschüttert.

Autor:

FRIEDRICH LEONHARD
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt