×
Mit Stockmeißel und Smoker am Bienenstock: Obernkirchener besuchen Imker

Hier summt und schwirrt es nur so - 40 000 Bienen leben in einem Stock

Obernkirchen/Rusbend (sig). Es summte und schwirrte um die Köpfe der vermummten Jungen und Mädchen, die sich im Garten eines Rusbender Imkers eingefunden hatten. Susanne Veentjer vom Jugendzentrum der Bergstadt hatte die Gruppe dorthin geführt. Dass Honig ein leckerer und gesunder Brotaufstrich ist, wussten die Kleinen. Auch, dass ein Stich der schwarzgelben Insekten wehtut. Seit diesem Besuch aber wissen sie viel mehr über die Honigspender.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt