×
Auf dem Hachmühler Friedhof: Neues Messingschild weist auf Herkunft der drei Giganten hin

Hier sind Mammutbäume willkommen

Vor 46 Jahren haben der damalige städtische Bauamtsleiter Gregor Kuhn und der Hachmühler Bürgermeister Karl Schaper vier junge Mammutbäume in der Nähe der damals neuen Friedhofskapelle Hachmühlen gepflanzt. Jetzt erinnern Mitglieder des Arbeitskreises Landschaftspflege des Fördervereins an die Baum-Paten.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt