weather-image
23°
Pilotprojekt startet an der Pestalozzischule: Filter schützt Schüler vor Pornografie, Gewalt und Drogen

Hier hat der Internet-Müll keine Chance

Rinteln (clb). Um Kinder und Jugendliche vor den Gefahren des Internets zu schützen, das gerade auf jüngere Menschen eine immer stärkere Macht ausübt, hat die Rintelner Pestalozzischule jetzt einen konkreten Schritt unternommen und den sogenannten "Schulfilter" auf den hauseigenen Computern installiert, der den Schülern den Zugriff auf Seiten mit pornografischen, gewaltverherrlichenden oder rechtsextremen Inhalten verweigert.

0000479580.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt