weather-image

HF-Frauen weiter in der WSL-Staffel

Die Frauen der HF Springe spielen auch in der kommenden Saison in der vermeintlich leichteren Regionsoberliga-Staffel. Allerdings kommen nicht mehr alle Gegner aus der Handball-Region WSL. Mit dem RSV Seelze, TuS Empelde II, Wacker Osterwald, Garbsener SC und HV Barsinghausen sind auch fünf Teams aus der Region Hannover dabei. Die weiteren Gegner: HSG Exten-Rinteln, TSG Emmerthal, HSG Schaumburg-Nord II, MTV Großenheidorn II, HSG Lügde-Bad Pyrmont, MTV Auhagen. Der erste Gegner der Springerinnen, die im Vorjahr als Aufsteigerinnen auf Anhieb Vizemeisterinnen wurden, in der Relegation aber den Durchmarsch in die Landesliga verpassten, ist am Sonntag, 4. September, Schaumburg-Nord II. Eine Woche später geht die Reise zum ersten Auswärtsspiel beim RSV Seelze.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt