×

HF siegen im Siebenmeterkrimi

Springe. Geschafft. Die HF Springe haben die Relegation um einen möglichen Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga gewonnen. Torwart Jendrik Meyer öffnete die Hintertür zur 2. Liga mit der entscheidenden Parade im Siebenmeterwerfen gegen den TuS Ferndorf. Fabian Hinz hatte seinen Versuch für Springe zuvor verwandelt. Nach 60 Minuten hatte es wie im Hinspiel 28:26 gestanden.

Jendrik Meyer

Zur Halbzeit sahen die Springer bei einer 15:10-Führung wie die sicheren Sieger aus, brachen im zweiten Durchgang aber ein und retteten sich gerade so ins Siebenmeterwerfen. Nach Meyers entscheidender Phase herrschte Ausnahmezustand in de mit 800 Zuschauern ausverkauften Halle. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag in der NDZ. Einen Videobericht finden Sie ab Sonntagnachmittag auf www.ndz.de




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt