weather-image
16°

HF schlagen Coburg - Hinz bleibt

Die Handballfreunde Springe haben auch das letzte Heimspiel der Saison gewonnen. Den HSC Coburg schlugen die 25:22 (9:11) und beenden die Zweitliga-Saison auf dem 15. Platz. Wegen des Lizenzentzugs spielen sie in der kommenden Serie dennoch in der 3. Liga. Die Gäste aus Coburg feierten trotz der Niederlage den Aufstieg in die 1. Liga. Nach der Partie wurden mit Robert Wetzel, Lukas Ossenkop, Arek Bosy und Jannis Fauteck vier Spieler verabschiedet. Fabian Hinz hat hingegen seinen Vertrag in Springe um zwei Jahre verlängert.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt