×

HF mit knappem Sieg in Berlin

Die Handballfreunde Springe haben ihr Drittliga-Spiel bei den Füchsen Berlin II knapp mit 36:35 (20:15) gewonnen. Die entscheidenden Treffer kurz vor Schluss erzielte Maximilian Kolditz. Unterdessen hat der derzeit verletzte Spielmacher Jannis Fauteck seinen Vertrag in Springe um ein Jahr verlängert.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt