×

HF: Gorobtschuk schon wieder weg

Das Torwartkarussell bei den Handballfreunden Springe hat Fahrt aufgenommen. Stanislav Gorobtschuk hat sich trotz unterzeichnetem Vertrag in Springe für einen Wechsel zum Ligakonkurrenten und Erstligaabsteiger SG BBM Bietigheim entschieden.

Die Verantwortlichen der HF Springe haben dem Wunsch des Spielers, der in Bietigheim bessere sportliche Perspektiven für sich sieht, entsprochen. Der erst vor 4 Wochen unterzeichnete Vertrag wurde aufgelöst, da die sportliche Leitung in Springe keine Spieler haben möchte, die sich mit anderen Vereinen beschäftigen und möglicherweise nicht ihre volle sportliche Leistungsfähigkeit für die HF Springe abrufen.

Als neuer Torwart wurde Robert Wetzel verpflichtet. Der 24jährige Schlussmann wechselt vom Zweitligaabsteiger Eintracht Hildesheim an den Deister. "Wir hatten schon früher Kontakt und konnten nun sofort Nägel mit Köpfen machen. Mit Robert bekommen wir einen starken Torhüter, der die 2.Liga bereits seit einigen Jahren kennt", zeigte sich HF-Manager Dennis Melching zufrieden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt