weather-image
16°
Nach Stilllegung: Wie viele Mitarbeiter werden entlassen? / Betriebsratchef: "Weniger als 18"

Heye-Glas: Entscheidung Ende des Monats

Obernkirchen (rnk). Auch knapp zwei Monate nach der Ankündigung von Heye-Glas, die älteste Produktionslinie zu schließen und damit 24 Arbeitsplätze zu streichen, wird zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat weiter verhandelt. Betriebsratsvorsitzender Stephan Seifert geht davon aus, dass die Zahl der gestrichenen Stellen kleiner ausfällt als die zuletzt genannten 18.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt