weather-image
200-Millionen-Klage: Oberlandesgericht weist Berufung ab / Höltershinken: "Enttäuscht und entsetzt" / Warten auf Begründung

Heye KG verliert Millionenprozess gegen Dresdner Bank

Obernkirchen/Celle (wer). Die verbliebenen Gläubiger und Gesellschafter der alten Heye KG gehen leer aus: Das Oberlandesgericht Celle hat die Berufung im Schadensersatzprozess gegen die Dresdner Bank gestern zurückgewiesen. "Wir sind enttäuscht und entsetzt", kommentiert Rechtsanwalt Stephan Höltershinken, Insolvenzverwalter der alten Heye KG, das verkündete Urteil. Der Richterspruch aus Celle ist endgültig: Eine Revision wird nicht zugelassen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt