×

Heute Wettersturz

1. September 2015: Der meteorologische Herbst hält am Dienstag äußerst pünktlich Einzug. Tief „Jonas“ über Jütland verdrängt mit seiner Kaltfront den Hochsommer übergangslos aus unserer Weserregion. Das geht erfreulicherweise ohne Gewitter ab. Um einen trüben Dienstag mit zeitweiligem leichten bis mäßigen Regen kommen wir aber nicht herum. Die Temperaturen schaffen es nur noch auf 21 Grad, in der vielfach klaren Nacht auf erfrischende 11 Grad. Es weht ein mäßiger Wind aus Westen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt