weather-image

Heute wenig Sonne

27. Mai: Heute gibt es für Sonnenanbeter wenig zu lachen. Schwache Luftdruckgegensätze halten die feuchtwarme Luft über Norddeutschland fest und damit auch die dichten Wolken. Immerhin soll die Sonne in unserer Weserregion zumindest zeitweise durchkommen und das Thermometer dann auf 21 bis 22 Grad drücken. Ein paar Regentropfen sind am Nachmittag nicht ganz auszuschließen. In der wolkigen, teils auch klaren Nacht werden 9 bis 10 Grad erreicht. Der Wind weht sehr schwach aus Nordost. Das Wochenende: Das sonnige Grill- und Badewetter endet am Sonntag mit Blitz und Donner. Übrigens: Das gesamte Frühjahr – Anfang Juni beginnt für die Meteorologen der Sommer – liegt bislang mit etwa einem halben Grad über dem Soll. Beim Regen wurden rund 75 Prozent des Durchschnittswertes erzielt. Damit war der Frühling nicht so trocken wie im vergangenen Jahr – damals hatte es besonders wenig geregnet.

270_008_6405788_rue_zaki12.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt