×
Teil 4: Die Weser als Verteidigungslinie

Heute vor 75 Jahren: NS-Regime forderte äußersten Widerstand - auch in Hameln

Weil viele Menschen bis zuletzt den Durchhalteparolen der Machthaber folgten und weil – angesichts des brutalen Terrors des Regimes verständlich – so wenige zum aktiven Widerstand bereit waren, war ein Sturz des NS-Regimes aus der deutschen Gesellschaft heraus nicht möglich. So konnte die Befreiung vom Nationalsozialismus nur von außen erfolgen. Anfang April 1945 nahmen amerikanische Truppen von Westen aus Niedersachsen weitgehend kampflos ein. Ausnahmen bildeten nur wenige Orte. Dazu zählte Hameln, das von zum Glück nur schwachen Wehrmachtseinheiten zwei Tage lang in einem militärisch völlig sinnlosen Abwehrkampf verteidigt wurde.

Bernd Gelderblohm_2j

Autor

Bernhard Gelderblom Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Das könnte Sie auch interessieren...
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt