Jeder wird gratis typisiert - inzwischen sind 45 000 Euro auf dem Spendenkonto

Heute gilt es! Ab 11 Uhr startet die Typisierungsaktion im Palais

Bückeburg (rc). Der Initiativkreis rechnet damit, dass heute etwa 1000 Bückeburger und Bewohner der Nachbarkommunen zur Aktion "Bückeburg - eine Stadt lässt sich typisieren" kommen werden. Insgesamt rund 45 000 Euro sind mittlerweile auf dem Spendenkonto eingegangen. Damit können 900 Bürger typisiert werden. Prof. Dr Heinrich Bodenstein, Angelika Hagel, Rüdiger Maxin und Martin Brandt von der Initiativgruppe wiesen noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die Typisierung für jeden völlig umsonst ist. "Dafür haben wir im Vorfeld extra die Spenden gesammelt."

Stolz präsentieren Prof. Dr. Heinrich Bodenstein (vl.) , Angela


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt