×
Wirt Uwe Steinrück sagt: „In Bad Münder ist nix los“

Heute gibt‘s das letzte Pils: „Echtern 18“ macht dicht

Bad Münder (st). Es ist aus: Der Wirt der münderschen Kult-Kneipe „Echtern 18“, Uwe Steinrück, wird heute Abend sein letztes Pils ausschenken – nach über 16 Jahren hinter der Theke. Zu schlecht sei in den vergangenen Jahren das Geschäft gewesen, immer weniger Gäste würden den Weg in die urige Bierstube finden, sagt Steinrück. „Die geschäftliche Situation lässt es einfach nicht zu, dass ich den Laden noch weiterführe.“

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt