weather-image

Heuss-Preis für Ernst Ulrich von Weizsäcker

Stuttgart. Der Umweltwissenschaftler und Politiker Ernst Ulrich von Weizsäcker ist am Samstag in Stuttgart mit dem Theodor Heuss Preis geehrt worden. Der 71-Jährige erhielt die Auszeichnung für seine Beiträge zum Klimawandel und zum Umweltschutz, wie die Theodor Heuss Stiftung mitteilte. Mit außerordentlichem Engagement suche er nach Lösungen für Umweltprobleme. Das Hauptanliegen des Neffen des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker ist die Vereinbarkeit von Ökologie und Ökonomie.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt