weather-image

Hess. Oldendorf schielt nach der Spitzengruppe

Fußball (de). Nach dem knappen 3:2-Sieg der zweiten Mannschaft des TuS Rohden-Segelhorst in der Staffel 2 der ersten Hameln-Pyrmonter Kreisklasse bei den Pyrmonter Bergdörfern ist nun die Zweite der SSG Halvestorf-Herkendorf zu Gast. Positiv bei den Gastgebern ist, dass sie sich nie aufgeben. Für die Gäste wird es deshalb kein leichter Weg sein, auch wenn sie mit einem 12:0-Erfolg gegen Wickbolsen im Rücken anreisen.

Tabellenschlusslicht FSG Wickbolsen muss nach der am vergangenen Spieltag erlittenen Pleite ausgerechnet jetzt beim Tabellenzweiten SF Amelgatzen antreten. Eine weitere Niederlage ist vorprogrammiert. Der TuS Hess. Oldendorf ist Gastgeber für Rot-Weiß Thal. Die Mannen um Bernd Wisniewski brauchen unbedingt den Sieg, damit der Marsch nach oben in der Tabelle nicht gestoppt wird. Die Ansetzungen: So., 12 Uhr: Rohden-Segelhorst II - Halvestorf-Herkendorf II; So., 14 Uhr: Amelgatzen - Wickbolsen, Königsförde - Hagen II, Löwensen - Bad Pyrmont II, Emmerthal II - Reher, Hajen - Pyrmonter Bergdörfer; So., 15 Uhr: TuS Hess. Oldendorf - Thal.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt