weather-image
DLRG-Coppenbrügge bei den Bezirksmeisterschaften

Hervorragende Ergebnisse

RINTELN. Bei den DLRG-Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Rinteln war die DLRG-Ortsgruppe Coppenbrügge mit 14 Einzelschwimmern/-innen sowie fünf Mannschaften bestehend aus jeweils vier bis fünf Schwimmern vertreten.

DIe Teilnehmer der DLRG-Coppenbrügge. FOTO: Kristina Mey/PR

Am Vormittag starteten die Einzelwettkämpfe, bei denen aus Coppenbrügge die Schwimmer/-innen Mimi Paulmann (Platz 3), Inga Grimme (Platz 10), Sophia Oberheide (Platz 16) und Mayra Brümmer (Platz 17) in der Altersklasse (AK) 12 weiblich antraten. In der AK 12 männlich schwammen Marek Lukas (Platz 2), Timo Hanuschik (Platz 7), Niklas Hanuschik (Platz 11) sowie Jan Reinert (Platz 12). In der AK 13/14 weiblich traten Janna Hölscher (Platz 2), Leni Dylinger (Platz 3) und Feo Eikmeier (Platz 4) an, während sich Marlon Lukas in der AK 13/14 männlich den Bezirksmeistertitel sicherte. Außerdem gingen Anna Kladen (Platz 5) und Thorbjörn Grimme (Platz 7) in der Altersklasse 15/16 an den Start. Nach anstrengenden Wettkämpfen in Disziplinen wie Hindernisschwimmen, Rückenschwimmen, Tauchen, Retten einer Puppe mit und ohne Flossen auf Strecken zwischen 50 und 200 Metern konnten sich alle Schwimmer über ihre tollen Ergebnisse freuen.

Im Anschluss gingen die Mannschaften an den Start. In spannenden Staffeln, bei denen es neben den schwimmerischen Leistungen in Disziplinen wie der Hindernisstaffel, der Puppenstaffel, der Gurtretterstaffel und der Rettungsstaffel auch auf das Zusammenspiel der Mannschaftsmitglieder ankam, konnten alle Coppenbrügger Schwimmer überzeugen. Letztendlich erreichten die Mannschaften folgende Platzierungen: AK 12 weiblich – 3. Platz, AK 12 männlich – 2. Platz, AK 13/14 männlich – 2. Platz, AK 15/16 männlich – 3. Platz, AK 17/18 weiblich - 2. Platz. In den Mannschaften schwammen Mimi Paulmann, Jill Meyer, Inga Grimme, Anna Kladen, Sophia Oberheide, Thorbjörn Grimme, Mayra Brümmer, Joana Brümmer, Marek Lukas, Lanee Jäschke, Timo Hanuschik, Kira Piehl, Nathanel Reinisch, Celine Meyer, Jan Reinert, Lena Teichert, Feo Eikmeier, Niklas Hanuschik, Lynn Jäschke, David Grube, Marlon Lukas, Janna Hölscher, Sanja Utenwiehe, Anouk Smolla sowie Leni Dylinger. Damit sehen sich einige Schwimmer bei den Landesmeisterschaften vom 22. bis 25.03.2018 in Nienburg wieder.PR



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt