weather-image
26°
Aufstieg ohne Punktverlust in die Verbandsliga

Herren 65 von RW Rinteln gelingt der Durchmarsch

Tennis (nem). Die Herren 65 von RW Rinteln schafften durch einen 6:0-Erfolg den Aufstieg in die Verbandsliga.

Landesliga - Herren 65: GR Hildesheim - SG Rodenberg 2:4. Aufsteiger Rodenberg schloss die Saison mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten ab. Einmal mehr war Verlass auf die Doppel, die aus einem 2:2 noch ein 4:2 machten. Die SG erreichte den dritten Tabellenplatz. Die Ergebnisse: Eckhard Gäthke - Werner Tatge 6:1/6:3, Christian Reimann - Gernot Fischer 6:2/6:1, Walter Sturm - Hansjürgen Benthin 4:6/1:6, Hans-Jürgen Volmer - Wolfgang Fischer 2:6/4:6. Gäthke/Vollmer - Lotz/Schulz 1:6/6:2/4:6, Reimann/Sturm - Benthin/Goldemann 6:7/6:7. Verbandsliga - Herren 55: TV Bennigsen - Bückeburger TV 1:5. Schlusslicht TV Bennigsen war der richtige Gegner zum Saisonabschluss, denn mit dem doppelten Punktgewinn verbesserte sich der Bückeburger TV noch auf den vierten Tabellenplatz. Die Ergebnisse: Hans- Joachim Hrassing - Michael Nehrmann 6:3/6:3, Michael Schewior - Reiner Brombach 1:6/0:6, Udo Gniesmer - Hagen Bokeloh 1:6/2:6, Dieter Höffgen - Manfred Scholz 3:6/1:6. Hrassing/Höffgen - Brombach/Scholz 7:6/3:6/0:6, Gniesmer/Maaß - Bokeloh/Frensel 1:6/1:6. Verbandsklasse - Herren 65: RW Rinteln - TuS Altwarmbüchen 6:0. Mit 12:0-Punkten gelang RW Rinteln ein fulminanter Durchmarsch durch die Verbandsklasse. Der Lohn war der Aufstieg in die Verbandsliga. Mit den gezeigten Leistungen sollte der Klassenerhalt möglich sein. Die Ergebnisse: Werner Blome - Manfred Bussejahn 6:1/6:1, Manfred Keil - Jürgen Maack 6:4/6:2, Hans-Joachim Werner - Hans Schächl 6:0/6:1, Manfred Niewöhner - Ehrhardt Minkus 6:1/6:4. Blome/Keil - Bussejahn/Minkus 6:2/6:1, Werner/Dalisda - Maack/Schächl 6:1/6:2.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare